glossybox august ’14

Woah, ich hinke total hinterher. Fotografiert habe ich schon alle Boxen bis auf die aktuelle vom Oktober, jetzt aber mal schnell gepostet, damit ich die vom Oktober hoffentlich noch online kriege, bevor die vom November bei mir eintrudelt! Also dann, auf zum Schnelldurchlauf! emoji17_by_emoji_icon-d6kva72  Ganz so großartig finde ich die August-Box jetzt nicht, aber Parfuuuuuum! Mit Parfum hat man mich immer! Naja, meistens… x”D

5801

Glossybox gibt sich immer wahnsinnige Mühe, ihre Designs clean oder chic zu halten. Der Flyer im quadratischen Style zum Aufklappen gefällt mir selbst aber nicht so gut, wie etwa das Heftchen aus der Box davor – oder dann danach, aber die kommt in einem eigenen Blogeintrag.

5804

Body Shop ist immer super, aber Honigduschgel… muss das echt sein? emoji20_by_emoji_icon-d6kvabm Nicht wirklich meins, der Lippenbalsam mit Mangogeschmack von Bee Natural wurde mir auch sogleich beim Fotografieren ausgehängt. Memo an mich selbst; keine Glossybox mehr fotografieren, wenn wer dabei ist. XD

5803

Der Blush ist super, der Highlighter glitzert mir etwas zu viel… ö_ö;

5802

Öl. Hm. Ich verwende nie welches und das wird sich wohl auch nie ändern. Aber eine hübsche Verpackung hat das Fläschchen! Die Duftprobe von Lady Million ist einfach nur endgeil. Ich hab ehrlich ein Problem damit, mich in der Drogerie oder in der Parfümerie umzusehen, mir dort irgendwo Düfte an alle Körperstellen zu sprühen, weil man ein Parfum ohnehin ein paar Tage lang testen sollte. Also sind mir solche kleine Proben wirklich immer willkommen, da ich Abwechslung liebe! Da fällt mir ein… ich muss mir endlich Mal Alien kaufen! Kennt ihr den Duft? Echt gut! *_*/)

Hilfe, er bleibt ein Frosch!

5798

Keine Panik, Käthe und Axel wissen Rat! Die Ultimativen Weisheiten für den alltäglichen Partnerschaftsirrsinn werden einem hier versprochen. In einem riesen Projekt wurden fiktive Beziehungsfragen gesammelt, die dann zu einem… entschuldigung, aber wirklich schwachem Stück der deutschen Literatur geformt wurden. Ich persönlich kann rein gar nichts mit diesem Pseudoratgeber anfangen, hätte es anfangs begrüßt, mal ein Buch der etwas anderen Art zu lesen, bin im Nachhinein aber nur enttäuscht, nicht doch den anderen vielversprechenden Roman zum Testlesen ausgewählt zu haben… Schade! :(

Es wird dargestellt als Dr. Sommer für Erwachsene, was ja wenigstens auch ging. Ich dachte mir anfangs, hm, okay, dann eben kein Ratgeber, sondern eine witzige Sammlung an vielleicht den dümmsten Fragen, die zu dem Thema aufkamen? Aber nein, die beiden Autoren beantworten jede Frage mit vollem Ernst und gehen dabei äußerst leidenschaftlich zu Tage! Wahnsinn, das ist kaum zu glauben!

Durch übertriebene Formulierungen und die Aneinanderreihungen verschiedenster, unsinniger Sprichwörter fängt man vor Fremdschämen fast zu weinen an, wenn man dieses gute Stück liest. Es mag sein, dass es Fans von diesem Buch gibt, aber ich würde nicht empfehlen, sein Geld dafür auszugeben, da gibt es bessere Werke mit annähernd ähnlichem Ziel, die hier besser sind.

Gut ist, dass die “Kapitel” nach jeder Frage beendet sind und man so das Werk jederzeit weglegen kann und wieder weiterlesen kann. Je weiter ich kam, desto geringer wurde allerdings meine Hoffnung, dass sich der Inhalt zum Besseren wenden wird.

5800Wie gesagt, solche Literatur muss man mögen und vielleicht liegt es an mir, dass mir mal wieder der Witz davonrennt, aber ich mag auch die Wortwahl und die Schreibweise der beiden Ratgebenden nicht so wirklich.

5799

Zwei nette Cliparts leiten die Antworten jedesmal ein, mit Pseudoanreden werden die Antworten sowie die fiktiven Fragen aufgerundet und die Sprichwörter werden oft mit Quellenangaben vermerkt. Alles in allem hat das Buch eine hübsche Aufmachung, auch das Cover gefällt mir gut. Dennoch bekommt der Titel von mir nur einen von fünf möglichen Sternen.

Verlagswebsite | Preis: € 9,99

Das Buch wurde von mir Im Zuge der Kooperation mit Blogg dein Buch gelesen und rezensiert. Wer auch gratis Bücher erhalten möchte und diese dann nach einer Frist von etwa 30 Tagen Lesezeit auf seinem Blog rezensiert, klickt einfach auf obiges Logo und meldet sich direkt an. Alles weitere erfahrt ihr direkt auf der Website von Blogg dein Buch.

stickers and pororo

5793

Ich wette, kein Mensch freut sich so sehr, wenn er Bleistifte aus einem Päckchen auspackt, wie ich mich gefreut habe, als vor ein paar Tagen die Pororogbleistifte vom Postboten kamen. Außerdem hab ich auf instagr.am ja versprochen, dass ich euch die neuen Sticker zeigen werde, die ich jetzt auch bekommen habe. ^_^v

5796 5795 5794 5797

Rabbit Cat Stickers – ebay
My Little Friend Ver. 3 Stickers – ebay
Rabbit Girls Stickers – ebay
Pororo Bleistifte pink version – ebay

neue schuhe…

…schon wieder! Ich kann nichts dafür, aktuell gibts viel zu viele hübsche Schuhe, die ich haben will! Grund für den Kauf dieser hübschen Teilchen ist aber, dass ich unbedingt Übergangsschuhe brauchte, die nicht allzu hoch sind. Ich will nicht immer hohe Schuhe tragen müssen und die schicken, gefütterten Schuhe im UK-Nieten-Style sind um nicht ganz 30€ ein tolles Schnäppchen – ich bin sehr zufrieden mit meinem Kauf.

5788 5790 5789

meine liebsten youtuber no. 1

YouTube ist bekanntlich ein Portal, auf dem man Zugang zu einer Unmenge an talentierten Musikern hat, die nebenher zwar vielleicht ihre Musik auf CDs oder iTunes verkaufen, aber ansonsten stark Abstand von dem MTV-Mainstream halten. Hier möchte ich euch ein paar meiner liebsten davon zeigen. Da es immer wieder Neuentdeckungen für mich gibt, bleibt das bestimmt nicht der einzige Post aus dieser Reihe.

5781

Zunächst haben wir da einmal Sam Tsui. Mit bürgerlichem Namen Samuel genannt. Er macht ganz viele Projekte mit Kurt Hugo Schneider, weshalb er mir immer wieder unterkommt. Seine eigenen Songs sind ehrlich gesagt nicht so meins, weil mir seine Stimme nicht ganz so zusagt – tut mir Leid, Sam Tsui Fans! >_< Aber dafür gibt es ein paar ganz grenzgeniale Songs, die ohne seine Anteilnahme nicht so wären, wie sie sind!

  Make It Up ist z.B. einer seiner eigenen Songs, den ich mir aber nicht öfter als einmal im Monat anhören könnte.
  Don’t Want An Ending ist auch einer seiner Songs, aber der ist extrem kitschig und sagt mir ganz und gar nicht zu.
  Next Best Thing ist dafür ein Song, den ich ganz okay finde, weil er da nicht von Anfang an so schrill singt.

Warum Sam trotzdem in der Liste vorkommt, seht ihr in den nächsten paar Zeilen.

5782

Against The Current ist eine New Yorker Band mit einem kleinen Mädchen, das man anfangs etwas skeptisch betrachtet, weil die Gruppe nicht wirklich als Rockband aussieht. Aber Surprise, Surprise – genau das ist Against The Current! Die kräftige Stimme der Sängerin Chrissy Constanza sowie das Geschick der Jungs an ihren Instrumenten sorgen dafür, dass die Songs ganz besonders gut klingen!

    Another You ist ein Song, mit dem man die Band ganz gut kennenlernen kann.
    Closer, Faster ist auch so ein Song, der die Persönlichkeit der Band gut wiedergibt.
     Infinity ist mein bisheriger Lieblingssong von ihnen.

Natürlich covern YouTube Stars oft Songs von den wirklich Großen wie Taylor Swift, Demi Lovato etc. So gibt es beispielsweise…

     Heart Attack von Against The Current, Kurt Hugo Schneider & Sam Tsui.
     Counting Stars von Chrissy Constanza, Alex Goot & Kurt Hugo Schneider.
     22 von Chrissy Constanza, Alex Goot, Kurt Hugo Schneider, Sam Tsui & King The Kid.

Diese Kollaborationen lassen mich zu den nächsten meiner YouTube Lieblinge kommen.

5783

Auch wenn Alex Goot etwas leicht seltsam-arrogantes an sich hat, wie ich finde, mag ich seine Musik. Das Triforce-tattoo an seinem linken Oberarm stimmt mich da nicht unbedingt objektiver, weil Nerds schon immer einen Symphatiepunkt mehr bei mir erhalten.

    Wake Up Call ist ein Song von ihm, bei dem ihm seine Freundin schauspielerisch zur Seite stand fürs Video.
     Lightning ist ein wirklich umwerfender Song von ihm, einer meiner Lieblinge.
    Right Where I Belong unterstützt das Bild, dass Alex Goot wahnsinnig vielseitig in seiner Musik ist.

5784

King the Kid hat es geschafft, innerhalb kürzester Zeit zu einer meiner Lieblingsbands zu werden. Neben wahnsinnig guten Covers, bei denen die Jungs Humor zeigen, gibt es tolle Songs von ihnen selbst, von denen ich euch meine drei Favoriten gleich mal zeige.

   So Long My Lover ist nicht ganz so mein Fall, zeigt aber ihr großes Talent.
     We Are The Ones – ich liebe den Song einfach nur!
     Name In Lights ist auch so ein toller, verspielter Song. Liebe, Liebe, Liebe!

5785

Tyler Ward kenne ich ursprünglich aus einer Collaboration mit Lindsey Stirling, zu der ich gleich komme. Die dürfte aber dadurch, dass ihre Musik bereits für TV-Serien verwendet werden und laufend Werbung von ihr ausgestrahlt wird, den meisten ein Begriff sein. Er hat wahnsinniges Talent und seine Songs sind super für einen Moment zum Abschalten. Da hätten wir zum Beispiel…

    SOS, was ein Stil ist, den man mögen muss, der aber derzeit sehr modern ist.
   Hoopty Hoop, ein toller und verspielter Song, der sein Talent weiter unterstreicht.
   Fields Of Gold, den er zusammen mit Lindsey Stirling & Peter Hollens macht.

5786

Lindsey Stirling, meine Damen und Herren, ist der Grund, weshalb ich Violine spielen möchte. Aber da ich derzeit absolut keine Freizeit dafür finde, wird das noch etwas warten. Was soll’s, aber was sie mit einem so klassischen Moment schafft, raubt mir jedes Mal wieder den Atem. Ich liebe es, wenn man Klassik mit Modern verbindet!

     Moon Trance ist ein wahnsinnig guter Song von ihr, passend zu Halloween.
     Crystallize ist ein Song von ihr, bei dem sie sich gekonnt mit Dubsteb versucht.
     Electric Daisy Violin war der erste Song, den ich von ihr gehört habe – und ist bis heute einer meiner liebsten.

Natürlich gibt es wahnsinnig viele gute Kollaborationen und Covers von berühmten Songs, von denen ich euch drei bestimmte auch keinesfalls vorenthalten möchte:

     We Found Love treibt mir jedes Mal wieder eine Gänsehaut über den Rücken, weil der Song so schön ist!
     Thrift Shop mit Tyler Ward brachte mich damals auf dessen YouTube Channel.
     Piokémon Dubstep Remix ist der Grund, weshalb ich auf Kurt Hugo Schneider, Sam Tsui etc. stieß!

5787

Die PianoGuys ist eine Gruppe von 5 Personen, von denen zwei die Musiker sind und die anderen drei nicht weniger kreative und geniale Köpfe bilden. Zusammen schaffen sie die irrsinnigsten Songs, begonnen bei grenzgenialen Covers, bis hin zu natürlich eigenen Songs. Mein Favorit ist hier jedenfalls immer das Cello!

     Moonlight ist mein absoluter, abbbbbsoluter Lieblingssong!
     All Of Me zeigt ganz genau, was Jon Schmidt für ein toller Musiker ist.
     Waterfall ist ebenfalls ein Original von Jon Schmidt.

So, dann die Covers. Ich kann mich hier gar nicht entscheiden, welche 3 ich unbedingt weiterempfehle! >_<

     Cello Wars, das Star Wars Cover schlechthin muss in dieser Liste natürlich dabei sein.
     What Makes You Beautiful unterstreicht so sehr, was ich damit meine, wenn ich von 5 kreativen Köpfen rede.
     Me and My Cello ist perfekt als 3. Song in der Liste, weil er zeigt, was für einen tollen Humor die Männer haben!