stationery

Heute mal wieder ein Beitrag über unverzichtbares Stationery, aber dazu gibt es dieses Mal keine Links, weil ich die Sachen aus diesem Blogeintrag offline in Wien gekauft habe.

Die letzten Tage verbringe ich viel damit, mir die Finger wund zu scrollen in koreanischen Onlineshops, weil ich ein bestimmtes Vokabelbuch suche, das ich bei einer Bloggerin gesehen habe. Leider war meine Suche bisher erfolglos, sie selbst hat ebendieses Buch auch offline gekauft. Blöderweise ist der Blogpost aus dem Jahr 2012, diesen Blog selbst habe ich eher durch Zufall bei einer Suche nach niedlich gestalteten Koreanischlernbüchern gefunden. Da man dieses Vokabelheft leider auch nicht im Morning Glory Shop findet, wird es wohl nicht mehr produziert werden. Schade, ich hätte so gerne ein solches gehabt, weil es von der Größe her einfach auch mal anders gestaltet wäre… T-T

Apropros Lernbücher. Leser von meinem Onlinemagazin ansoko kennen ja den Shop Koreanbook; hier gibt es einige ganz tolle Lernbücher, zu denen ich sehr überzeugende Rezensionen im Internet gelesen habe. In den nächsten Wochen werde ich mir diese Bücher nach und nach anschaffen, wenn ich mit meinem derzeitigen Lernmaterial durch bin. Da hätten wir nämlich:

  • Korean Made Easy for Beginners ist der erste Teil einer dreiteiligen Buchreihe und dieses Buch wurde von der Vokabelbuchlady hoch angepriesen und gelobt.
  • Die Ewha Bücher werden in der Universität in Wien verwendet, wenn man das Studium der Koreanologie einschlägt.

Niedlichkeit außen vor gelassen, diese Bücher sind ja doch sehr zweckerfüllend. Aber ich drifte ab, ich wollte eigentlich von etwas ganz anderem schreiben!

5757

Mein Diary zu führen, macht so immens viel Spaß, dass man es kaum für möglich hält. Es gibt auch an jeder Ecke immer wieder Interessenten, die mich fragen, wo man einen solch für uns hier außergewöhnlichen Kalender denn herbekommt. Ich freu mich dann immer total und denke mir, dass sich die Wartezeit hundert Mal gelohnt hat; auch wenn ich die jedes Mal wieder furchtbar finde, wenn ich was aus Korea bestelle. emoji02_by_emoji_icon-d6kv97g

Ein paar niedliche Sticker habe ich mir auch noch bestellt, aber die kommen die Tage mal; wenn mir was eingefallen ist, wie man eine niedliche Storage dafür kreieren kann. Kaum jemand hat so viele Diary Sticker wie sie sich bei mir jetzt scheinbar ansammeln. X”D Bei dem Blogeintrag kommen aber dann auch wieder Links zum Nachkaufen, versprochen.

Wir basteln übrigens unser Wohnzimmer wieder um. Die Couch meiner Träume ist zu groß für das kleine Eckchen, das wir hier kreiert haben und mein Freund verliert die Nerven mit dem Raumtrenner, der hinter den Schreibtischen steht. Aber alles zu seiner Zeit, meine Lieben. Das alles dauert nach den aktuellen Investitionen in jeglichen Technikkram noch ein paar Wochen. X”D

5753

5744

Das DVD Regal bleibt aber (ignoriert das Kabel da unten) und wie ihr sehen könnt, hab ich jetzt eine Dark Knight Trilogy Collectors Edition! >”D

Weil ich das Filme kaufen jetzt die letzten Monate so schleifen hab lassen und fast ausschließlich ins Kino gegangen bin, wenns nen Film zu sehen gab, gibt es nun natürlich einigen Nachkaufbedarf. So haben sich City of Bones, Divergent und Olympus has Fallen bereits in die Sammlung eingegliedert. Außerdem müssen die ganzen Marvelfilme nachgekauft werden, die hab ich alle nicht. o_O DC ist bei mir etwas außen vor, hier finde ich bisher nicht alle Comics toll, aber die Verfilmungen gefallen mir, oh my. T-T

Ich drifte schon wieder ab… gyah_by_emoji_kun-d5hrxt6

5749

In meinem Urlaub ging es mal für einen Samstag nach Wien. Interessanterweise habe ich mich im Nakwon ausschließlich mit grünen Getränkeflaschen eingedeckt. Die Menge an Süßigkeiten, die ich mir geholt habe, behalte ich lieber für mich. Sonst muss ich zu weinen anfangen. XD

Zum Glück gibt es in Wien am Bahnhof Schließfächer, denn jeder von uns hatte sich dort ausgetobt und einiges eingekauft.

Später ging es weiter in die Asiamall; einem koreanischen Hello Kitty Store. Hier haben wir uns schon wieder total ausgetobt… naja, die Mädchen zumindest.

5751

5750

Ich bin so gestorben, als ich die gesehen habe. Dummerweise gab es auch noch eine ganz extrem kitschig-niedliche von Rilakkuma; mit viel Plüsch und Erdbeeren hinten und vorne und einem superflauschigen Corilakkumakopf, aber die wäre dann doch etwas zu viel für den Alltag gewesen. X”D

Hello Lolo kannte ich bisher gar nicht, im Internet findet man auch gar nicht so viel dazu, was das Ganze noch etwas exklusiver macht. *.* Da es so viele Varianten gab, war die Auswahl richtig schwer zu treffen, meh…

Ich hab nicht oft einen shut up & take my money Moment (naja okay doch) aber in diesem Shop kann ich mich immer nur sehr selten zurückhalten. Aus diesem Grund durften dann auch noch zahlreiche Stifte, Rilakkuma Deco Tape, ein 18cm Corilakkuma Plüschtier und der Anhänger, den ihr oben auf dem Bild seht, mit.

Weil wir so viel koreaorientiertes gekauft haben (abgesehen von den koreanischen Rilakkumaartikeln; Rilakkuma kommt ja eigentlich aus Japan), gab es noch Lollies und Ginsengbonbons gratis dazu. Mwehehehe… :”D

5752

<Schleichwerbung>Die Tortenkette gibts bei selfesteem!</Schleichwerbung> Das Metoo Hasenplüschtier habe ich mir 2012 in Düsseldorf gekauft und die Schere ist nur der Vollständigkeit halber auf dem Bild mit drauf. So eine niedliche Tüte bekommt man dort in dem Shop, wenn man etwas kauft! *^*

Neu sind der gelbe Rilakkumastift, der pinke Hello Kitty, der blaue Balki und der gelbliche Kugelschreiber mit dem Koreamuster drauf. Waren ja doch nicht so viel.

5755

Ach seht ihr – diese Sticker links durften auch noch mit! Im Comic Hutterer kamen später diese Dragonballsticker dazu. Eigentlich sind wir da rein, um einer Freundin ein Souvenir mitzunehmen & weil ich Ronanrelevante Sachen haben wollte. Aber leider gab es weder Comics mit ihm noch eine Figur von ihm. Die Guardians of the Galaxy Fanartikel kriegen sie erst, meinten die. Wieso zum Teufel sind wir in Europa/Österreich so spät dran damit… q_q;

manga

Ich hab jetzt den September großteils damit verbracht, meine neu entfachte Sammelleidenschaft für die Mangas auszuleben. Während sie endlich Einzug ins Wohnzimmer gefunden haben, weil ich es Leid war, sie in mehreren Kartons im Schlafzimmer aufzubewahren, hat sich die Sammlung mal eben fast um ein Drittel vergrößert, weil ich jemandem ein paar Reihen abgenommen habe. Es werden in den nächsten Monaten sicherlich noch ein paar mehr werden, aber dazu braucht man halt auch das nötige Kleingeld, um so ein Vorhaben umsetzen zu können.

Bei dieser Einkaufsfuhr waren nun folgende Mangas enthalten:

  • Bloodhound (1) abgeschlossen
  • Kagome Kagome (3) abgeschlossen
  • Kobato (6) abgeschlossen
  • Perfume Master (1) abgeschlossen
  • Tokyo Mew Mew (7) abgeschlossen
  • Tokyo Mew Mew á la mode (2) abgeschlossen
  • Ultra Maniac (3) nicht abgeschlossen
  • Vision of Escaflowne, the (8) abgeschlossen
  • Wish (4) abgeschlossen
  • X/1999 (18) nicht abgeschlossen

Eine vollständige Liste meiner Mangas & Manhwas findet ihr hier.

Und da kommen wir schon zum nächsten Punkt. Da ich der Person X 1 bis 18 abgenommen habe, sind nun Bände 1 bis 3 in meiner Sammlung doppelt; die hatte ich zuvor schon. Solltet ihr einen Manga haben, der mir in meiner Sammlung bei einer der Reihen noch fehlt, dann können wir gerne tauschen; aber es gilt 1für1! X sind sehr wertvolle Mangas und die 3 Bände, die ich zuvor hatte, sind ungelesen.

Gerne könnt ihr mich auch kontaktieren, wenn ihr eure Mangas verkaufen wollt; aber gleich vorweg sei gesagt, dass ich kein Interesse an Yaoi (Boys Love) habe. Auch wenn das Thema so extrem boomt, ich kann es nicht leiden. gyah_by_emoji_kun-d5hrxt6

5743

aninite gets

2 Wochen Urlaub sind schon was Tolles – und nachdem ich sie ordentlich genoßen habe und außerdem fleißig war und ein paar neue Sachen in den Shop gestellt habe, zeige ich euch jetzt auch endlich Mal meine AniNite Gets! emoji08_by_emoji_icon-d6kv9kx

Sehr viel gekauft habe ich nicht, ich war ja auch die meiste Zeit damit beschäftigt, am Stand zu bleiben.

Diana und ich sind am Freitag noch bevor es offiziell für die Besucher losging, in den Händlerraum runter und haben uns an den KPOP-Ständen ausgetobt. Am Samstag hat sie mir dann eine B.A.P Hasenohrenmütze geschenkt, wihihi!

5758

5765

5759

5763

Uhm, jup. Ich hab mir außer von B.A.P nichts gekauft, aber das Album hatte 22€ und die Sticker sowie die Notizzettelchen jeweils 5€ glaube ich gekostet. Ich wollte nicht mehr als 40€ ausgeben, weil ich noch immer auf ein paar tolle KPOP Ketten warte, die ich mir im Internet bestellt habe. Diana hat sich eine G-Dragon Kette direkt bei der Con gekauft, die ich ihr jetzt nachgekauft habe. Ankommen muss sie nur noch bei mir! X”D

selfesteem conhon; aninite 2014

So, hier nun (endlich!) die Scans der Conhon Einträge bei der Aninite. Ich hab derzeit zwei Wochen Urlaub und während ich das kommende Wochenende noch faulenze (und dann die erste Woche vorbei ist, sob-sob), werde ich die zweite Woche natürlich etwas am Shop arbeiten & endlich Buttons & Co. online stellen, damit ihr diese auch bestellen könnt. Ansonsten sehen wir uns auf der Vienna Comix das nächste Mal, ich freu mich schon!

(mehr …)

selfesteem @ aninite 2014

Die zweite Convention und man ist schon etwas entspannter, als bei der ersten. Dieses Mal sind wir sogar einen Tag vor der Convention nach Wien gekommen und hatten einfach überhaupt keinen Zeitdruck. Neu für die AniNite haben wir noch eben Buttons und ein paar tolle Plushys gemacht – die kommen in den nächsten Tagen alle noch in den Shop, keine Sorge! hallow_by_emoji_kun-d5hrwuo

Auch dieses Mal wurden sämtliche Ausgaben abgedeckt und von dem Gewinn der Convention werden ein paar tolle Gerätschaften für selfesteem angeschafft; unter anderem eine Buttonmaschine, höhö!

5714

Wir hatten einen total genialen Standplatz direkt bei der Bühne. Das heißt, dass wir das ganze Bühnenprogramm mitbekommen haben und eine tolle Sicht auf alle Cosplays hatten! neko_emoji_27__being_kawaii___v2__by_jerikuto-d7c24wi Etwas anstrengend wurde es am Ende dann aber schon, vor allem wenn man wirklich pausenlos alles mitbekommt, was einen vielleicht nicht ganz so interessiert oder wenn man sich – Verkäufer und Kunde – gegenseitig anschreit und trotzdem noch nicht versteht, weil die Metalband auf der Bühne gerade ihre Songs zum Besten gibt… aber naja, was soll’s. XD

Gut fand ich Gradient Of Disorder dann dennoch – am Besten war einfach die Sailor Moon Einlage, bei der dann einige Senshis auf der Bühne standen… xD Ein paar andere nette Momente gibt es dann natürlich auch noch, alleine wenn ich an den Caramell Dansen denke oder an die lieben Leutchen, die mich besucht und ins selfesteem’sche Conhon gezeichnet haben, um einen Löwen zu ergattern. ^-^

Die Scans dafür kommen übrigens in den nächsten Tagen mal, das Conhon fährt scheinbar noch im Auto meines Kollegen mit, das hatte ich irgendwie nicht mehr in meiner Tasche… XD

5716

Am Freitag war zwar die Aufbauzeit im Zeitraum von 9 bis 13 Uhr angegeben, aufbauen konnten wir dann effektiv ab 12 Uhr sowas… Davor war alles leider etwas chaotisch bezüglich der Tische, die noch zugeteilt werden mussten und und und. Auf dem Foto seht ihr die wartenden Besucher um 14 Uhr herum; Samstag wurde scheinbar der ganze Platz ums Multiversum und rüber zum Spar daneben von Wartenden belegt. Mit knapp 11.000 Besuchern am Samstag gab es sogar einmal einen Ticketverkaufsstopp, weil das Pensum erreicht worden war. Wahnsinn! Und ich dachte, da passen 20.000 Leute auf einmal rein… XD

5731

So gesehen war das Multiversum dann eh ganz schnell brechend voll – vor allem zum Cosplaywettbewerb und bei den AMV-Wettbewerben, die auf der Bühne stattfanden, gab es kaum noch freie Plätze auf den Tribünen.

5733

Es kostete etwas Überredung an Diana, aber letztendlich ließ sie sich dann doch mit ihrem großen Favoriten fotografieren; aber nicht zu Unrecht trug sie den Button “Cameraphobic” XD! Das Foto hat mein Kollege gemacht; erst beim Nachbearbeiten ist mir aufgefallen, dass sie das Schwert halten durfte. Ist ja nett von dem Herrn Cloud! emoji14_by_emoji_icon-d6kv9wq Rechts sieht man mich beim Arbeiten – und mit einer B.A.P-Hasenohrenmütze auf dem Kopf. XD

5734

Höhöhö, ich mit meinem Großen Favoriten – und das gleich in dreifacher Ausgabe! Der Doktor hatte mir die Ehre erwiesen, in gleich drei Generationen vorbei zu schauen und ich wollte unbedingt mit aufs Foto – und jetzt bestell ich mir auch so einen Schallschraubenzieher. Der macht wirklich ein Geräusch! neko_emoji_27__being_kawaii___v2__by_jerikuto-d7c24wi

Rechts seht ihr meinen Kollegen, Fahrer und fleißigen Fotografen mit seinem Idol; Captain Jack Sparrow! Die Cosplayerin war der helle Wahnsinn, sie hat den irren Blick des Sparrow richtig gut drauf. XD

Ihm habt ihr übrigens die meisten der nachfolgenden Fotos zu verdanken; denn es gab einige so endgeniale Cosplays, dass ich sie euch gar nicht vorenthalten möchte und sie euch gleich zeige:

5717 5735 5732

Diese wunderhübsche Königin Amidala wurde von mir fast umgenietet, weil ich sie unbedingt fotografieren wollte und sie dabei war, auf die Treppen zuzugehen. So schnell bin ich noch nie an Menschen vorbei gesprungen, glaube ich… XD

5730 5729 5728 5727 5726

In dem ferngesteuerten LKW gab es Lollies! Darauf stand auch rundherum Free Candy! :D Genau wegen solchen Gags liebe ich Conventions!

5725 5724 5723 5722 5721 5720 5719 5718

Tja und nach einem langen Wochenende, einem 12-Stunden-Convention-Samstag, einigen wirklich wunderbaren Conhoneinträgen und vielen tollen Kunden und die super Stunden, die ich mit Freunden auf der Con verbracht habe, bin ich nun froh, ein paar Wochen Pause bis zur Vienna Comix zu haben.

Danke an alle, die mich & meinen Stand besucht haben! <3